Gibt es eigentlich etwas Süßeres als einen kleinen Knirps auf Skiern?

Wir finden nicht!

Doch ab wann machen erste Skiversuche Sinn und wann ist der Zeitpunkt richtig für den ersten Skikurs? 

Skihotel direkt an der Piste

Alle guten Dinge sind drei!

Die meisten Skischulen, darunter auch die Skischule TOP, die sich direkt neben dem Übergossene Alm Resort befindet, bieten Skikurse für Kinder ab drei Jahren an. 

Ist der Skinachwuchs sehr eifrig und kann es gar nicht mehr abwarten, die Skipisten zu erobern, können natürlich die Skier schon etwas früher angeschnallt werden. Immerhin liegt das Kinderland nur eine kurze Fahrt mit dem Shuttleservice des Übergossene Alm Resort entfernt und bietet sich für ein individuelles Schnuppern oder eine erste Privatstunde an. 

Hier ist allerdings zu beachten, dass es sich mehr um ein Vertrautmachen mit dem Equipment und erste Rutschversuche handeln sollte. Bei vielen Kleinkindern ist die Muskulatur vor dem dritten Geburtstag noch nicht stark genug, weshalb das Skivergnügen vermutlich nur von kurzer Dauer sein wird. Also lieber bis zum dritten Geburtstag warten und dann ab in die Skischule TOP

Sollten Sie es dennoch davor mit Ihren Kleinsten auf die Piste wagen, dann haben wir folgende Tipps für Sie: 

Neugierde wecken 

Beim ausgiebigen Herumtollen im Schnee machen Sie sich und Ihre Kinder warm und wecken die Neugierde aufs Skifahren. 

Pausen machen 

Der Umgang mit Skiern und das Skifahren ist anstrengend, vor allem wenn man es zum allerersten Mal macht. Gönnen Sie dem Skinachwuchs genügend Pausen. Hören Sie, wenn der Skischuh drückt, und machen Sie lieber etwas früher Schluss, als zu spät. So bleiben die ersten Skiversuche direkt in positiver Erinnerung. 

Passendes Equipment nutzen 

Ein Skihelm der gut sitzt, Skischuhe die perfekt passen und ein Ski, der weder zu lang noch zu kurz ist, finden Sie ebenfalls direkt im Übergossenen Alm Resort bei Skiverleih Sport Klaus. Hier gilt bei Kindern generell, bitte niemals zu übereifrig sein, besser auf ein etwas kürzeres Skimodell zurückgreifen, das ist bei Kindern immer hilfreich, wie Ihnen die Expert:innen im Skiverleih auch gerne bestätigen werden. Auf Skistöcke können Sie in den Anfangszeiten getrost verzichten.  

Vorbild sein

Bevor es auf einen Zauberteppich geht, sollten die Kinder mit angeschnallten Skiern „gehen“ können. Kinder ahmen gerne nach, daher machen Sie es ganz einfach selbst vor. Vor der ersten Fahrt mit dem Zauberteppich, sollten die Kindern mit Skiern auch eigenständig aufstehen können. Machen Sie auch das vor und üben es ein paar Mal.

TOP vorbereiten mit der Skischule TOP 

An positive Erinnerungen anknüpfen oder direkt von Null weg welche machen, das können, wie schon erwähnt, Kinder ab drei Jahren, in der Schischule Top. Unter professioneller Anleitung und in einer Gruppe von Kindern macht das Lernen einfach mehr Spaß. Gerade Kinder schauen sich vieles voneinander ab. Das Erlernen geht im Skikurs zudem rascher, denn hier lernt man auch das richtig, verletzungsfreie Fallen, was Eltern meist in Eigenregie nicht so gut vermitteln können.  

Die pädagogisch geschulten Skilehrer:innen der Skischule TOP sind einfach die Expert:innen und wissen ganz genau was es braucht und setzen das mit der richtigen Portion ermutigendem Fingerspitzengefühl um. Deshalb ist es auch ratsam ihnen komplett das Vertrauen zu schenken. Sie kennen bestimmt das Sprichwort: „Aus den Augen aus dem Sinn“! Wenn Mama und Papa nicht mehr im Sichtfeld der eigenen Sprößlinge stehen, klappt es meist direkt besser. Und so ein paar Stunden ungestörter Skilauf zu zweit haben ja auch seine Vorteile. Oder? Also nichts wie los! 

Vor lauter Vorfreude hätten wir nun fast etwas vergessen: Beim Snowboarden wird empfohlen frühestens mit sechs Jahren zu beginnen, da dann die dafür benötigten Muskelpartien ausgeprägt sind und somit das Verletzungsrisiko sinkt. Daher erst Skikurs besuchen und etwas später umsteigen. Klingt doch auch nach einem guten Plan! 

 

Ski- und Snowboardkurs online buchen

Ähnliche Beiträge:

Übergossene Alm - Outdoor Almspielplatz Papa mit Sohn beim Spielen

Bereit für den Welt-Elterntag?

Erfahre mehr über den Welt-Elterntag am 01. Juni 2024 und feiere ihn gemeinsam mit uns während einer Auszeit im Übergossenen Alm Resort.
Zum Artikel
Übergossene Alm - Resort mit Blick auf außen Badebereich Sommer

60 Jahre Übergossene Alm Resort

60 Jahre Übergossene Alm Resort. Passend zur Jubiläumswoche gibt es ein Interview mit der Familie Burgschweiger, sowie besondere Pauschalen um mit uns zu feiern.
Zum Artikel
Übergossene Alm - Sauna Außenbereich Sommer

Frisch in den Frühling

Starte frisch in den Frühling mit diesen Wellness-Tipps für zu Hause. Ganz einfach nachmachen. Lies mehr in unserem Blog!
Zum Artikel
Übergossene Alm - Almsee Frauen beim Yoga

Servus Winter, hallo Sommer!

Wir auf der Übergossenen Alm sind dankbar für so einen grandiosen Winter und begrüßen nun herzlich den Sommer. Erfahre mehr über die vielen Möglichkeiten auf unserer Alm sowie unsere Sommerpreisliste.
Zum Artikel
Sonnenuntergang Übergossene Alm

Winterfinale

Das Winterfinale ist auf der Übergossenen Alm angekommen. Genießen Sie Skivergnügen bis zum Ende der Skisaison bei uns im Haus. Erfahren Sie mehr über unsere Schließzeiten und den Beginn der Sommersaison.
Zum Artikel
Buchen