Von Wanderführer Alex

Bei dieser abwechslungsreichen Wanderung in der Region Hochkönig ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei – Schritt für Schritt in der Natur. Saubere Bergluft, hoch aufragende Felsen, idyllische Almen, frische Wiesen und sagenhafte Ausblicke in die Bergwelt – das alles ist Balsam für die Seele und Nachhaltigkeit pur.

Vom Hotel aus gehen wir talwärts Richtung Dientner Bach, welchen wir überqueren und dann dem Wanderweg 66 folgen. Durch einen wunderschönen Mischwald, vorbei an einigen Informationstafeln, die die regionale Flora und Fauna beschreiben, gehen wir weiter zur malerisch gelegenen Erichhütte auf 1.545m. Bei guter Fernsicht haben wir von hier aus einen faszinierenden Blick auf das „Dach von Österreich“ mit dem Großen Wiesbachhorn (3.564m), dem Großvenediger (3.662m) und dem höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner mit seinen 3.798m. Weiter geht es, am Schönbergalmkreuz vorbei, dem „Königs-Panoramaweg“ folgend über einen interessanten Wanderweg Richtung Osten, immer am Fuße des Hochkönigsmassives entlang. Bevor wir auf den Wanderweg 90 direkt über der Stegmoosalm abbiegen, präsentiert sich der Hochkönig im sogenannten „Birgkar“ nochmals von einer seiner imposantesten Seite.

Die Stegmoos Alm selbst gehört zum Schlöglgut in Mühlbach am Hochkönig und wird von der Bäuerin Anna Neureiter mit Unterstützung ihres Patenkindes Erika bewirtschaftet. Als besondere Attraktion hat diese Alm einen so genannten „Palfen" neben der Hütte. Das ist ein großer, markanter Felsbrocken, ein Findling, mit einem Marterl in der Wand und einem Bankerl davor. Auf diesem „Palfen“ kann man auch hinaufklettern, die herrliche Aussicht bewundern und hervorragend die vielen Murmeltiere beobachten, die rund um die Stegmoosalm zu Hause sind. Wanderer werden mit einer Almjause verköstigt, alles bäuerliche Produkte, dazu gibt es frische Milch, selbstgemachte Säfte und auch einen „Selberbrennten“ oder „Angesetzten“ zur Verdauung. Nach einer ausgiebigen Rast bei herrlichem Panorama treten wir ganz gemächlich und entspannt den Abstieg zum Parkplatz Stegmoosalm an.

Hierbei handelt es sich um eine mittelschwere Wanderung mit ca. 450 Höhenmeter und einer reinen Gehzeit von 3 Stunden. Bitte denkt an festes Schuhwerk, ausreichend Flüssigkeit und einen Regenschutz. Wer gerne mit Wanderstöcken geht, kann sich diese an der Rezeption ausleihen.

Gute Laune und Motivation nicht vergessen - dann steht unserer gemeinsamen Wanderung nichts mehr im Weg!

Ähnliche Beiträge:

Übergossene Alm - Outdoor Almspielplatz Papa mit Sohn beim Spielen

Bereit für den Welt-Elterntag?

Erfahre mehr über den Welt-Elterntag am 01. Juni 2024 und feiere ihn gemeinsam mit uns während einer Auszeit im Übergossenen Alm Resort.
Zum Artikel
Übergossene Alm - Resort mit Blick auf außen Badebereich Sommer

60 Jahre Übergossene Alm Resort

60 Jahre Übergossene Alm Resort. Passend zur Jubiläumswoche gibt es ein Interview mit der Familie Burgschweiger, sowie besondere Pauschalen um mit uns zu feiern.
Zum Artikel
Übergossene Alm - Sauna Außenbereich Sommer

Frisch in den Frühling

Starte frisch in den Frühling mit diesen Wellness-Tipps für zu Hause. Ganz einfach nachmachen. Lies mehr in unserem Blog!
Zum Artikel
Übergossene Alm - Almsee Frauen beim Yoga

Servus Winter, hallo Sommer!

Wir auf der Übergossenen Alm sind dankbar für so einen grandiosen Winter und begrüßen nun herzlich den Sommer. Erfahre mehr über die vielen Möglichkeiten auf unserer Alm sowie unsere Sommerpreisliste.
Zum Artikel
Sonnenuntergang Übergossene Alm

Winterfinale

Das Winterfinale ist auf der Übergossenen Alm angekommen. Genießen Sie Skivergnügen bis zum Ende der Skisaison bei uns im Haus. Erfahren Sie mehr über unsere Schließzeiten und den Beginn der Sommersaison.
Zum Artikel
Buchen