Noch ist Hochsaison für alle Faschingsfreunde und Karnevalsnarren, doch die Fastenzeit steht vor Tür. Mit ihr kommen meist viele gute Vorsätze, die mal mehr, mal weniger herausfordernd sind. Die österliche Bußzeit von Aschermittwoch bis Karsamstag sieht das Fasten, also den Verzicht, vor allem bei den Mahlzeiten vor. Klassisch umgesetzt bedeutet das meist weniger bis kein Fleisch, kein Alkohol für die Erwachsenen oder auch keinerlei Süßigkeiten für die Kleinsten. Doch diese 40 Tage lassen sich auch auf ganz andere Weise nutzen...

Fasten macht bewusst!

Uns von der Übergossenen Alm geht es in der Fastenzeit nicht nur um den Verzicht, sondern vielmehr um den bewussten Genuss. Einfach mal auf negative Gedanken und auf schlechtes Gewissen beim Genießen verzichten und dafür ganz achtsam konsumieren. Tierwohl und Nachhaltigkeit sollten hier eine größere Rolle spielen als Kaloriendefizit oder Promillegehalt.

Am Beginn der Fastenzeit zwar auf Fleisch zu verzichten, aber dafür mit Fisch über die Stränge schlagen? Sicherlich nicht der eigentliche Sinn des österlichen Fastenglaubens. Bei uns in der Übergossenen Alm ist das große Schlemmen beim Heringsschmaus am Aschermittwoch allerdings kein Widerspruch in sich, denn auch unsere heimischen Gewässer bringen schmackhafte Fische hervor. Ja, die Regionalität ist uns wichtig und der damit verbundene Verzicht auf unzählige Transportkilometer.

Fasten macht Spaß!

… wie das aussehen kann? Weniger drinsitzen, mehr raus in die Natur. Ein Spaziergang in der herrlichen Bergluft aktiviert Körper, Seele und Geist mit jedem Schritt. Weniger Screentime, egal, ob TV, PC, oder Smartphone, dafür mehr echtes Miteinander bei tollen Gesprächen und Erlebnissen, fernab der digitalen Welt. Wieder mal ein Brettspiel oder eine Schnitzeljagd in unserer Übergossenen Alm? Gerne! Ja, diese Liste ließe sich ewig so weiterführen. Verzicht beginnt eben oft nur im Kopf und ist in der Umsetzung ganz klein!

Fasten macht fit!

Der wohl beste Nebeneffekt des Zusammenspiels aus bewusstem Verzicht und Genuss ist die Steigerung der eigenen Fitness. Mehr Bewegung, weniger Fast Food, dafür hochwertige, regionale Lebensmittel zeigen rasch Wirkung. Auch hier geht es nicht um Kilogramm oder Body-Mass-Index, sondern echtes Wohlgefühl auf allen Ebenen.

In unserer Übergossenen Alm können wir hier gemeinsam ansetzen: gesunde Ernährung, wohltuende Entspannung und ausreichend Bewegung. Eine Tasse entschlackender Kräutertee am Morgen, ein gesunder Smoothie zwischendurch und allerlei frische, vitaminreiche Kreationen aus unserer Küche tragen dazu bei, dass der Stoffwechsel so richtig in Schwung kommt. Saunieren in unserem Saunadörfl, verschiedenste Peelings, Packungen und Massagen in unserem Hochkönig-Spa sowie unser Alm-Aktivprogramm garantieren darüber hinaus, dass in Sachen Fitness was weiter geht. Der Verzicht ein Couch-Potato zu sein, klappt so ganz leicht!

Ähnliche Beiträge:

Übergossene Alm - Almsee Frauen beim Yoga

Servus Winter, hallo Sommer!

Wir auf der Übergossenen Alm sind dankbar für so einen grandiosen Winter und begrüßen nun herzlich den Sommer. Erfahre mehr über die vielen Möglichkeiten auf unserer Alm sowie unsere Sommerpreisliste.
Zum Artikel
Sonnenuntergang Übergossene Alm

Winterfinale

Das Winterfinale ist auf der Übergossenen Alm angekommen. Genießen Sie Skivergnügen bis zum Ende der Skisaison bei uns im Haus. Erfahren Sie mehr über unsere Schließzeiten und den Beginn der Sommersaison.
Zum Artikel
Bergpanorama Salzburger Land - Übergossene Alm Resort

Tradition: Ein kultureller Ausblick

In den kommenden Wochen erwartet Gäste des Übergossenen Alm Resorts eine Fülle aufregender Ereignisse und Aktivitäten in der Umgebung. Was Sie während Ihres Aufenthalts bei uns nicht verpassen sollten
Zum Artikel
Raum der Sinne - Übergossene Alm

Entschleunigen auf der Übergossenen Alm

Ein Ort voller Schönheit und Entspannung, an dem Mama und Papa wieder ein Paar sein können. Die Übergossene Alm - mein Paradies auf Erden.
Zum Artikel
Buchen