Die Herbstzeit ist traditionell die Zeit der Ernte, des Genusses und des gemütlichen Beisammenseins. Der Bauernherbst im Salzburger Land vereint Brauchtum und Kultur in seiner ursprünglichsten Form und ist wohl deshalb auch so beliebt - bei Einwohner*innen und Urlauber*innen gleichermaßen. Von Mitte August bis Ende Oktober werden daher in der Region die Traditionen wieder lebendig und somit der goldenen Jahreszeit gedacht. 

Almabtrieb im Salzburger Land

Von der Alm hinunter ins Tal

Wenn ein glücklicher Almsommer zu Ende geht, dann beginnt die Zeit der Almabtriebe im Salzburger Land. Einer der wohl beliebtesten Bräuche am Hochkönig – zurecht, wie wir finden. Im Herbst wird das Vieh von den Almen in das Tal getrieben, dabei werden die Tiere mit Kränzen, Zweigen und Bändern festlich „aufgekranzt“. Der aufwändige Schmuck hat dabei eine tiefergehende Bedeutung: Bei einem Unglück in der Familie oder mit einem Tier trägt das Vieh einen Trauerflor, eine Klagebüsche oder auch gar keinen Schmuck. Umgekehrt fallen die Blumenkränze nach einer gesunden Saison umso prachtvoller aus. Begleitet werden die Tiere standesgemäß von den Bauern und Senner*innen, welche die gesamte Almsaison oben bei den Tieren verbracht haben. Mit der feierlichen Prozession wird das Vieh zur Überwinterung in die heimischen Ställe gebracht, um dann in der nächsten Saison wieder saftig-grünen Almwiesen entgegenblicken zu können. 

Sagenhaft aufgetischt

Feste feiern macht hungrig. Und zu Tradition und Kultur gehören natürlich auch lokale Köstlichkeiten, welche bei all den Festlichkeiten stolz aufgetischt werden: Lungauer Eachtling, Fuschlseer Forellen, Pinzgauer Schottnockn, Hasenörl und Apfelradl, um einmal ein paar Spezialitäten zu nennen. Was dahinter steckt? Finden Sie’s heraus! 

An den Ständen der Bauernmärkte kann sich natürlich auch durch die Vielfalt an selbst erzeugten Produkten gekostet werden: Käse, bei dem man die Almsommerkräuter herausschmeckt, rauchigen Speck und Würste aus der Selchkammer, Bauernbrot mit knuspriger Kruste, frisch geerntete Äpfel und Birnen und das eine oder andere selbstgebrannte Schnapserl oder die alkoholfrei Variante als fruchtig-frischer Obstsaft. 

Wissenswertes zur 5. Jahreszeit im Salzburger Land

  • 1996: Der Salzburger Bauernherbst wurde im Jahr 1996 erstmals im Obertrum am See eröffnet und in 14 Flachgauer Orten gefeiert. 

  • 76 Orte: in diesem Jahr feiern 76 Bauernherbst-Orte von Mitte August bis Ende Oktober den Bauernherbst. 

  • 2000 Veranstaltungen: Rund 2000 Veranstaltungen sorgen für kulturellen, musikalischen und kulinarischen Genuss. 

  • 500.000 Besucher: Seit der Gründung erfreuen sich jährlich rund 500.000 Besucher an den Festen. 

  • 340 Bauernherbst-Wirte: Zirka 340 Bauernherbst-Wirte verwöhnenden Gästen mit heimischen und regionalen Speisen. 

  • 28 Jahre: Seit über 20 Jahren bildet der Bauernherbst eine Symbiose zwischen Landwirtschaft, Vereinen, Wirtschaft und Tourismus und stärkt die Entwicklung der dörflichen und bäuerlichen Kultur. 

  • 14.000 Teilnehmer: Rund 14.000 aktive Teilnehmer (Bauern, Handwerker, Wirte, Musiker und Tänzer) tragen zum Gelingen der Feste bei. 

  • 1 Motto: Im Bauernherbst dreht sich 2023 alles um das Thema „Tracht & Gwand“ 

  • 100 % Wiedererkennung: Bauernherbst-Orte erkennt man u.a. an den geschmückten Bauernherbst-Ortstafeln, dem Bauernherbst-Baum oder den kreativen Dekorationen. 

Die Herbstzeit in der Hochkönig-Region ist jedes Jahr ein wahres Spektakel, welches wir auch unseren Alm-Gästen nur wärmstens empfehlen können. Mehr Informationen zu Veranstaltungen rund um den Bauernherbst im Salzburger Land finden Sie hier: https://www.salzburgerland.com/de/bauernherbst/ 

Und wenn Ihnen der Trubel zu bunt wird, dann empfangen wir Sie gerne mit Wellness und Badegenuss. Aufgetischt und abgetaucht. Klingt verlockend? Ist es auch. 

Bis bald auf der Übergossenen Alm! 

Ähnliche Beiträge:

Übergossene Alm - Outdoor Almspielplatz Papa mit Sohn beim Spielen

Bereit für den Welt-Elterntag?

Erfahre mehr über den Welt-Elterntag am 01. Juni 2024 und feiere ihn gemeinsam mit uns während einer Auszeit im Übergossenen Alm Resort.
Zum Artikel
Übergossene Alm - Resort mit Blick auf außen Badebereich Sommer

60 Jahre Übergossene Alm Resort

60 Jahre Übergossene Alm Resort. Passend zur Jubiläumswoche gibt es ein Interview mit der Familie Burgschweiger, sowie besondere Pauschalen um mit uns zu feiern.
Zum Artikel
Übergossene Alm - Sauna Außenbereich Sommer

Frisch in den Frühling

Starte frisch in den Frühling mit diesen Wellness-Tipps für zu Hause. Ganz einfach nachmachen. Lies mehr in unserem Blog!
Zum Artikel
Übergossene Alm - Almsee Frauen beim Yoga

Servus Winter, hallo Sommer!

Wir auf der Übergossenen Alm sind dankbar für so einen grandiosen Winter und begrüßen nun herzlich den Sommer. Erfahre mehr über die vielen Möglichkeiten auf unserer Alm sowie unsere Sommerpreisliste.
Zum Artikel
Sonnenuntergang Übergossene Alm

Winterfinale

Das Winterfinale ist auf der Übergossenen Alm angekommen. Genießen Sie Skivergnügen bis zum Ende der Skisaison bei uns im Haus. Erfahren Sie mehr über unsere Schließzeiten und den Beginn der Sommersaison.
Zum Artikel
Buchen